Neuer Fernsehsender und mehr Farbe für Kubas Zeitungen

Ungewohnter Anblick: seit gestern werden in einigen Provinzen auf Kuba alle Zeitungen in Farbe ausgeliefert (Quelle: Facebook)

Am Montag hat Kubas Fernsehen damit begonnen, den russischen Sender „RT“ in das Kanalnetz des Digitalfernsehens einzuspeisen. Dieser ist nach „Telesur“ jetzt der zweite ausländische Fernsehsender, der regulär in Kuba empfangen werden kann. Als weitere Neuerung kündigte die „Granma“ an, dass die Tageszeitungen des Landes schrittweise auf Vierfarbdruck umstellen werden. Den Anfang machten vier Provinzen in Zentralkuba, wo seit gestern alle Zeitungen in Farbe erscheinen.

Weiterlesen