VIP-Aufruf für ein Ende der Kuba-Blockade der USA

Trump und die Blockade: Karikatur aus Kuba (Quelle: Cubahora)

Mehrere deutsche Kulturschaffende, die in Kuba leben und arbeiten, sowie rund 60 Persönlichkeiten aus Kultur und Wissenschaft haben die Bundesregierung aufgefordert, konkrete Schritte gegen die US-Kuba-Blockade zu unternehmen. Eine entsprechende Resolution, die amerika21 exklusiv vorliegt, soll am heutigen Dienstag auf der Onlineplattform change.org erscheinen. Unterzeichnet wurde der Text unter anderem von dem Regisseur Fatih Akin, dem Dirigenten Wolfgang Bozic, dem Linguisten Noam Chomsky, der ehemaligen Justizministerin Herta Däubler-Gmelin sowie den Musikern Jan Delay und Konstantin Wecker.

Weiterlesen auf: Amerika21
Link zur Petition: Change.org