„Club von Paris“ erwägt Schuldenmoratorium für Kuba

Kuba könnte dieses Jahr ein Schuldenmoratorium erhalten (Quelle: Cubastandard)

Wie die Finanznachrichtenagentur „Bloomberg“ berichtet, erwägt der sogenannte „Club von Paris“ trotz Druck aus Washington die diesjährige Rate zur der Begleichung der Schulden des sozialistischen Kubas gegenüber der Gläubigergruppe auszusetzen. Mit der Entscheidung solle dem Land geholfen werden, die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu bestreiten, heißt es aus Insiderkreisen. Weiterlesen