„Karavane der Freiheit“ unterwegs nach Santiago de Cuba

Fidel Castros Urne wird seit Mittwoch morgen von einem Ehrenkonvoi zu seiner letzten Ruhestätte in Santiago de Cuba transportiert. Hunderttausende Kubaner säumen indes die Straßen entlang der „Karavane der Freiheit“, wie der Siegeszug der Revolutionäre 1959 genannt wurde, auf dessen Pfade Castro seine letzte Reise antritt. Viele erschienen mit der Landesflagge oder Portraits des „Comandante en jefe“.

Am Mittwoch verbrachten seine sterblichen Überreste eine Nacht im Che-Guevara-Mausoleum, wo auch die Urne des argentinisch-kubanischen Revolutionärs bestattet ist. Derzeit befindet sich der Zug in der Gegend um Bayamo, von wo aus er Morgen nach Santiago de Cuba weiterzieht. Die Beerdigung ist für Sonntag angesetzt.

tributo-a-fidel-5-580x382

Letzte Ehre für Fidel in Camagüey (Quelle: Cubadebate)

tributo-a-fidel-8-580x371

Auch auf dem Land versammelten sich die Menschen entlang der Karavane (Quelle: Cubadebate)

tributo-a-fidel-11-580x384

Zentralkuba am Freitag (Quelle: Cubadebate)

tributo-a-fidel-16-580x377

In allen Städten entlang der Route versammelten sich tausende Menschen (Quelle: Cubadebate)

tributo-a-fidel-14-580x393

Fidel Castros Urne wird von einem sowjetischen Militärjeep transportiert (Quelle: Cubadebate)

Advertisements

3 Gedanken zu „„Karavane der Freiheit“ unterwegs nach Santiago de Cuba

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s