Kuba wieder offen für Individualtouristen

Nach 7 Monaten fährt Kuba den Tourismus wieder hoch (Quelle: Pixabay)

Erstmals seit März empfängt Kuba wieder Individualreisende, in weiten Teilen des Landes läuft der Fremdenverkehr derzeit wieder an. Dies kündigte der Tourismusminister der sozialistischen Inselrepublik, Juan Carlos García Granda, letzte Woche im kubanischen Fernsehen an. Bereits seit vergangenem Montag haben alle Flughäfen des Landes – mit Ausnahme Havannas – wieder geöffnet. Ankommende Passagiere müssen sich einem kostenlosen Corona-Test unterziehen.

Weiterlesen

Díaz-Canel kündigt Währungsreform und Öffnung des Tourismus an

Mehr Eigenverantwortung gefordert: Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel kündigte am Donnerstag weitreichende Änderungen bei der Corona-Politik des Landes an (Quelle: Cubadebate)

In einer Sondersendung zur Lage der Nation kündigte Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel gestern eine Neuausrichtung der Corona-Strategie des Landes an. 13 der 16 Provinzen könnten schon bald wieder Touristen empfangen, am Montag treten hierzu die notwendigen Regelungen in Kraft. Ebenfalls nächste Woche sollen Details zur bevorstehenden Währungsreform bekannt gegeben werden, Personalschulungen in Behörden und Banken seien bereits in vollem Gange.

Weiterlesen

Varadero öffnet wieder für Touristen

Nach den Cayos im Norden öffnen demnächst die Hotels von Varadero wieder für internationale Reisende (Quelle: Commons)

Wie das kubanische Tourismusministerium (MINTUR) bekannt gegeben hat, wird die Halbinsel Varadero ab dem 15. Oktober wieder für den Fremdenverkehr öffnen. Kunden können in dortigen Hotelressorts nächtigen, auch Ausflüge und Exkursionen in ausgewählte Gebiete sollen möglich sein.

Weiterlesen