Sánchez genießt offenbar ebenfalls Reisefreiheit

Nachdem diesen Montag das neue Reisegesetz in Kraft getreten ist, können fortan Kubaner ohne einen teuren Ausreiseantrag stellen zu müssen ihr Land verlassen. Um allerdings einem „Brain-Drain“ vorzubeugen behält sich der kubanische Staat bestimmte Ausnahmeregelungen vor, gerade bei Arbeitern in Schlüsselbereichen wie Militär und Gesundheit.

Nun soll auch die Dissidentin Yoani Sánchez, durch ihr Blog „desdecuba“ bekannt welches sie 2007 betreibt, ebenfalls in den Genuss von Auslandsreisen kommen können. Bisher wurde ihr die Genehmigung regelmäßig verwehrt. Bereits im Vorfeld der neuen Reisegesetze kündigte sie einen erneuten Versuch an, nun wurde bekannt:

Sanchez said that to her surprise, an official told her Monday she will be able to leave and return once she has her new passport, a process that should take around two weeks.

Shortly before turning in that night, she tweeted enthusiastically about her intention to visit friends in Canada: „I will dream of embraces, walls that fall and borders that dissolve.“

Sanchez will apparently be the first dissident to test the government’s word, but she’s not alone.

Offensichtlich plant die kubanische Regierung tatsächlich einen radikalen Kurswechsel in der Reisemöglichkeit, von dem auch die Opposition nicht ausgeschlossen sein wird. Dies könnte auch ein Indiz für das gesteigerte Selbst- und Verantwortungsbewusstsein der Regierung Castro sein, die ein kalkulierbares Risiko gegen einen großen politischen Prestigewinn einzutauschen sucht um noch mehr Oberwasser für die kommenden Jahre zu erhalten.

Zwar bestand schon früher oft die Möglichkeit einer Ausreise für Dissidenten, dann allerdings unter Ausschluss der Rückkehr, was für viele Kubaner inakzeptable Bedingungen sind. Mit dem neuen Reisegesetz besteht die Möglichkeit bis zu zwei Jahre im Ausland zu verbringen, ohne die kubanische Staatsbürgerschaft zu verlieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s