Kuba entwickelt App zur Information über Coronavirus

Auf der Webseite Infomed wird die App mit Informationen zum Coronavirus bereitgestellt (Quelle: Prensa Latina)

Kuba wird medizinischen Fachkräften und der Bevölkerung in Kürze eine über Mobiltelefone aktivierbare Anwendung mit neuesten Informationen zu der durch den Coronavirus verursachten Erkrankung COVID-19 zur Verfügung stellen. Das gab Ileana Alfonso, Direktorin des Nationalen Zentrums für Information über Medizinische Wissenschaften, am Dienstag bekannt.

Weiterlesen auf: Amerika21

2 Gedanken zu „Kuba entwickelt App zur Information über Coronavirus

  1. Hallo Marcel, ich will heute nichts kommentieren, sondern fragen, wie man jetzt am besten Geld nach Kuba schicken kann, ich bin in der Schweiz, unsere Banken hier sagen, es geht jetzt nicht mehr. Danke und schöne Grüsse, Gerhard Gstrein

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s