17. September 2021

Ausreiseabgabe ab 1. Mai im Flugpreis enthalten

Cubana-de-Aviación
Flugzeug der Cubana (Quelle: Cubadebate)

In Kuba wird ab dem 1. Mai die Ausreiseabgabe bereits im Flugpreis enthalten sein. Die staatliche Betreiberfirma der kubanischen Flughäfen gab die Neuregelung vergangene Woche bekannt. Die Maßnahme habe das Ziel „den Prozess der Beförderung von Fluggästen zu beschleunigen.“

Beim Verlassen des Landes müssen Kubaner und Touristen eine „Ausreisesteuer“ von 25 CUC bezahlen, die bisher auf dem Flughafengelände in Bar beglichen werden muss. Die neue Regelung gilt bereits automatisch für alle Flüge die nach dem 1. März gebucht wurden und das Land ab dem 1. Mai verlassen werden. Von der Abgabe ausgenommen sind lediglich Kinder unter zwei Jahren sowie das Personal der Fluggesellschaften.

Teilen:

Ein Gedanke zu “Ausreiseabgabe ab 1. Mai im Flugpreis enthalten

  1. Das ist eine sehr gute Entscheidung im Interesse der Fluggäste.
    Es ist ein echter Bürokratieabbau und vereinfacht die Abläufe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.