Corona-Update für Kuba (14): Das sind die kubanischen Impfstoffe

Kuba befindet sich inmitten der dritten Welle: Erstmals seit Beginn der Pandemie haben die Neuinfektionen auf der Insel vierstelliges Niveau erreicht, noch scheint der Lockdown nicht zu greifen. Besonders stark betroffen sind diesmal vor allem die östlichen Provinzen Guantánamo und Santiago de Cuba. Für Reisende gelten seit heute neue Quarantäneregeln, womit der Tourismus inmitten der traditionellen Hochsaison einen herben Einschnitt erlebt. Hoffnung macht indes die Erprobung der kubanischen Impfstoffe, deren technische Details in dieser Folge ausführlich besprochen werden. Wenn alles glatt läuft, könnte Kuba bereits im April mit der Impfkampagne beginnen. Unter dem Motto „Strand, Karibik, Mojito und Impfstoff“ stellt das Land in einem TV-Spot bereits einen möglichen „Impf-Tourismus“ in Aussicht. „Cuba heute“ hat beim kubanischen Fremdenverkehrsamt nachgefragt, was hinter dem Werbefilmchen steckt.

Weiterlesen